fbpx

Private Spa: So kreieren Sie einen Wellnessbereich in den eigenen vier Wänden

Private Spa: Wellnessbereich in den eigenen vier Wänden

Der berufliche und private Alltag verlangt uns viel ab. Termindruck, Stress und Verpflichtungen zehren an den Kräften und die Entspannung bleibt auf der Strecke. Wie schön wäre es, nach einem anstrengenden Tag in einem Home-Spa relaxen zu können, ohne das Haus verlassen zu müssen? In diesem Beitrag finden Sie viele Tipps, wie sich ein privater Wellnessbereich in den eigenen vier Wänden umsetzen lässt.

Private Spa: Wellnessbereich in den eigenen vier Wänden

Privater Indoor-Wellnessbereich

In vielen Wohnungen ist ausreichend Platz vorhanden, um eine Innensauna oder Infrarotkabine umzusetzen und Sie benötigen dafür oftmals keinen eigenen Raum. Für eine Innensauna benötigen Sie einen Bereich von ungefähr 2 x Meter sowie Wasser- und Starkstromanschluss, um eine Sauna für zwei Personen umzusetzen. Für eine Innensauna ist es wichtig, dass feuchte Luft abfließen und frische Luft zufließen kann, damit kein Schimmel entstehen kann.

Wenn Sie Ihre Innensauna in einem ausreichend großen Badezimmer integrieren können, haben Sie den Vorteil, dass bereits eine Dusche vorhanden ist. Eine luxuriöse, große Dusche ist ebenfalls ein wichtiger Teil eines privaten Wellnessbereichs, denn es ist unglaublich entspannend, wenn das Wasser einer Regendusche sanft auf den Körper prasselt und die Anspannung des Tages verschwindet. Wenn Sie ein Private Spa von Grund auf neu planen, sollten Sie ausreichend Platz für eine große Dusche einplanen.

Nach einem Saunagang oder einem Aufenthalt in der Infrarotkabine ist es ganz wichtig zu entspannen und zu ruhen. Achten Sie bei der Planung eines privaten Wellnessbereichs darauf, dass Sie die Möglichkeit für einen Ruhebereich oder Ruheraum haben, wo Sie entspannen können.

Private Spa: Wellnessbereich in den eigenen vier Wänden

Privater Outdoor-Wellnessbereich

Wenn Sie einen Garten besitzen, können Sie den Traum von einem privaten Outdoor-Wellnessbereich wahr werden lassen. Eine Außensauna kann in zahlreichen verschiedenen Ausführungen umgesetzt werden und bei einer entsprechenden Gartengröße haben Sie die Möglichkeit, den privaten Wellnessbereich um einen Ruhebereich, ein Tauchbecken oder einen Whirlpool zu ergänzen. So sind Sie unabhängig von Thermen oder anderen Wellnessanbietern und können jede freie Minuten nutzen, um sich etwas Gutes zu tun, zu entspannen und um Ihre Gesundheit zu fördern.

Die Außensauna lässt sich beispielsweise als Saunafass, Saunahaus oder auch als Blocksauna umsetzen und die Gestaltungsmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Besonders luxuriös wird Ihr privater Outdoor-Wellnessbereich, wenn Sie die Möglichkeit für einen Pool haben.

Tipps für die Einrichtung eines privaten Wellnessbereichs

  • Legen Sie besonders viel Wert auf die richtige Beleuchtung. Farben und Licht tragen maßgeblich zum Wohlfühlfaktor und der Entspannung bei. Wenn Sie sich unsicher sind, welche Beleuchtung sich für Ihr Home-Spa eignet, sollten Sie sich unbedingt beraten lassen.
  • Eine Innensauna oder ein kleiner Wellnessbereich lässt sich in vielen Wohnungen umsetzen. Mit einem stimmigen Konzept und der richtigen Planung steht einer privaten Wellnessoase nichts mehr im Wege!
  • Legen Sie Wert auf die passenden Accessoires und die Möglichkeit Musik abzuspielen. Stimmungsvolles Licht und entspannende Musik tragen dazu bei, dass Sie Ihren Stress ablegen und Abstand vom Alltag gewinnen.
  • Um einen privaten Wellnessbereich zu gestalten, ist ein stimmiges Gesamtkonzept notwendig. Wählen Sie daher die richtigen Farben für Ihr Private Spa. Verwenden Sie beruhigende Töne wie zum Beispiele Erdfarben, um mit allen Sinnen zu entspannen.

Sie interessieren sich für eine exklusive fineheat Wellnessoase oder ein Private SPA?
Kontaktieren Sie uns jetzt für einen Beratungstermin!

DIE SAUNAMANUFAKTUR - HOCHWERTIGE
HANDWERKSKUNST

KONTAKTIEREN SIE UNS

Kontaktieren Sie uns

Datenschutz
fineheat e.U., Inhaber: Christine Hammertinger (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
fineheat e.U., Inhaber: Christine Hammertinger (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: