fbpx

Diese Kräuter eignen sich für einen wohltuenden Sauna-Aufguss

kräuter in der sauna

In den kühlen Herbst- und Wintermonaten gibt es kaum etwas Wohltuenderes für Körper und Geist als einen entspannenden Saunagang. Wenn Sie für Ihren Aufguss verschiedene Kräuter verwenden, intensivieren Sie die gesundheitsfördernde Wirkung des Saunagangs und der wohlige Kräuterduft verstärkt die Entspannung. Welche Kräuter sich für einen Sauna-Aufguss eignen und wie Sie verwendet werden, erfahren Sie in diesem Beitrag.

 

Die wohltuende Wirkung von Kräutern beim Saunagang

Der würzige Duft von Kräutern wirkt sich in der kalten Jahreszeit positiv auf unsere Stimmung aus und wirkt gesundheitsfördernd. Verwenden Sie am besten frische Kräuter aus kontrolliertem Bioanbau oder sammeln Sie die Kräuter an einem naturbelassenen Ort.

kräuter in der sauna

Die Wirkung von Kamille

Die Kamille wird vor allem zur Entspannung, aber auch zur Schmerzlinderung eingesetzt, da sie krampflösend und entzündungshemmend wirkt. Bei Personen, die Probleme mit Muskelschmerzen oder den Atemwegen haben, kann die Kamille Schmerzen lindern. Bei Problemen der Haut kann Kamille zu einer Verbesserung des Hautbildes beitragen.

 

Die Wirkung von Brennnesseln

Die Brennnessel wird zu Unrecht oft als Unkraut bezeichnet! Die Heilpflanze wird traditionell seit der Entstehung der Saunakultur eingesetzt, da die Pflanze desinfizierend und entzündungshemmend wirkt.

 

Die Wirkung von Eukalyptus

Die heilende und wohltuende Wirkung von Eukalyptus ist schon seit vielen Jahrhunderten bekannt. Gerade bei Problemen der Atemwege kommt Eukalyptus aufgrund der schleimlösenden Wirkung zum Einsatz. Zusätzlich wirkt die Pflanze antibakteriell, krampflösend und kühlend. Ätherisches Eukalyptusöl zählt wohl zu den beliebtesten Düften beim Saunagang.

 

Die Wirkung von Rosmarin

Wenn Sie sehr gestresst sind, hilft Ihnen womöglich die entspannende Wirkung von Rosmarin, die Anspannungen löst und beruhigend wirkt. Zudem ist Rosmarin für die durchblutungsfördernde Wirkung bekannt und unterstützt bei Rheuma und Gelenksschmerzen. Auch auf die Stimmung hat Rosmarin einen positiven Einfluss, da die Pflanze stimmungsaufhellend wirkt.

kräuter in der sauna

So stellen Sie Ihren Sauna-Aufguss aus Kräutern selbst her

Pflücken Sie unbehandelte Kräuter und übergießen Sie eine gute Handvoll an frischen Kräuter mit 1,5 bis zwei Litern kochend heißem Wasser und lassen Sie diese Mischung für einige Stunden ziehen. Nach der Ziehzeit verwenden Sie ein Sieb, um den Sud abzugießen und verwenden diesen wie gewohnt in Ihrer Sauna für den Aufguss.
Bitte beachten Sie, dass Sie nur solche Kräuter einsetzen, deren Wirkung Sie kennen und gegen die keine Allergien oder andere gesundheitliche Einschränkungen vorliegen. Sollten Sie sich nicht sicher sein, welche Kräuter sich für den Saunagang eignen, lassen Sie sich im Sauna-Fachhandel beraten oder erkundigen Sie sich bei Kräuterexperten.

Die frischen Kräuter können nicht nur für einen Aufguss verwendet werden. Binden Sie ein Büschel frische Kräuter zusammen und hängen Sie dieses über den Saunaofen, damit sich der wohlige Duft der Pflanzen in der Sauna verbreitet.

Darauf müssen Sie beim Kauf von Kräutern und ätherischen Ölen achten

Wenn Sie die Kräuter für Ihren Aufguss selbst sammeln, wählen Sie ausschließlich Kräuter, die nicht gespritzt wurden und die weit weg von negativen Umwelteinflüssen wie Straßen wachsen. Schließlich soll der Aufguss mit Kräutern Ihre Gesundheit fördern und nicht schaden.
Wenn Sie selbst keine Kräuter pflücken möchten, können Sie auf Pflanzen aus dem Bioladen zurückgreifen oder ätherische Öle aus dem Saunafachhandel verwenden. Doch auch hier gilt es darauf zu achten, dass in den ätherischen Ölen keine Zusatzstoffe enthalten sind und die verwendeten Kräuter aus biologischem Anbau stammen.

Sie interessieren sich für eine exklusive fineheat Wellnessoase oder ein Private SPA?
Kontaktieren Sie uns jetzt für einen Beratungstermin!

DIE SAUNAMANUFAKTUR - HOCHWERTIGE
HANDWERKSKUNST

KONTAKTIEREN SIE UNS

Kontaktieren Sie uns

Datenschutz
fineheat e.U., Inhaber: Christine Hammertinger (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
fineheat e.U., Inhaber: Christine Hammertinger (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: